Knusprige Genmai Matcha Trüffel

Wir haben mal ein Rezept von unserem Lieferanten Keiko ausprobiert und alle waren hin und weg, weg vor allem die Knuspertrüffel, weil die einfach total lecker sind!

Hier ein kleiner Vor- oder Nachmittags Knuspergenuss für alle, die Matcha zum Essen gern haben! Sie haben für Grünteefans ein gewisses Suchtpotential und schmecken natürlich auch zum Tee oder Matcha Latte einfach super!

Knusprige Genmai Matcha Trüffel

Zutaten

  • 80g  weiche Butter
  • 60g brauner Zucker (kann auch weniger sein, da die Schokolade ja auch süß ist)
  • 1 Messerspitze gemahlene Vanille, alternativ ein Päckchen Vanillezucker
  • 120g feines Nussmehl (Mandelmehl)
  • 25g  Genmai (Röstreis)
  • 120g Matchaschokolade entweder von Keiko oder Selbstgemacht (120g weiße geschmolzene Schokolade mit 1/2 Tl Matcha for Cooking mischen)

Zubereitung

  • Butter, Zucker, Nussmehl zu einem Teig verkneten. Genmai untermischen
  • Aus dem Teig kleine Kugeln formen und zugedeckt 30min tiefkühlen
  • Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Kugeln damit überziehen. Sofort wieder kühlen bis die Schokolade fest ist.

Unsere Variation auf dem Bild

  • In eine Hälfte des Teiges 1/2 gestrichenen Teelöffel Matcha for Cooking Tsuki mischen und diese grünen Genmai Matcha Kugeln dann nur mit geschmolzener weißer Schokolade überziehen und sofort nochmals kühlen, bis die Schokolade fest ist.

Lieblingsgrüntee / Matcha zubereiten und die kleine Knusperauszeit geniessen!